academic-bible.com - The Scholarly Bible Portal of the German Bible Society.
Buy an edition of the Luther Bible
  • Share on Facebook
  • Twitter verse
  • DAS ERSTE BUCH MOSE (GENESIS)
  • 1.Mose 10

Die Völkertafel

101Dies ist das Geschlecht der Söhne Noahs: Sem, Ham und Jafet. Und es wurden ihnen Söhne geboren nach der Sintflut.

2Die Söhne Jafets sind diese: Gomer, Magog, Madai, Jawan, Tubal, Meschech und Tiras.

3Die Söhne Gomers sind diese: Aschkenas, Rifat und Togarma.

4Die Söhne Jawans sind diese: Elischa, Tarsis, die Kittäer und die Rodaniter.

5Von diesen haben sich ausgebreitet die Bewohner der Inseln der Heiden. Das sind die Söhne Jafets nach ihren Ländern, ihren Sprachen, Geschlechtern und Völkern.

6Die Söhne Hams sind diese: Kusch, Mizrajim, Put und Kanaan.

7Und die Söhne des Kusch sind diese: Seba, Hawila, Sabta, Ragma und Sabtecha. Aber die Söhne Ragmas sind diese: Saba und Dedan.

8Kusch aber zeugte den Nimrod. Der war der Erste, der Macht gewann auf Erden,

9und war ein gewaltiger Jäger vor dem HERRN. Daher spricht man: Das ist ein gewaltiger Jäger vor dem HERRN wie Nimrod.

10Und der Anfang seines Reichs war Babel, Erech, Akkad und Kalne im Lande Schinar.

11Von diesem Lande ist er nach Assur gekommen und baute Ninive und Rehobot-Ir und Kelach,

12dazu Resen zwischen Ninive und Kelach. Das ist die große Stadt.

13Mizrajim zeugte die Luditer, die Anamiter, die Lehabiter, die Naftuhiter,

14die Patrositer, die Kasluhiter und die Kaftoriter; von denen sind gekommen die Philister.

15Kanaan aber zeugte Sidon, seinen ersten Sohn, und Het

16und den Jebusiter, den Amoriter, den Girgaschiter,

17den Hiwiter, den Arkiter, den Siniter,

18den Arwaditer, den Zemariter und den Hamatiter. Nachher haben sich die Geschlechter der Kanaaniter weiter ausgebreitet,

19und ihre Grenzen waren von Sidon in der Richtung auf Gerar bis nach Gaza, in der Richtung auf Sodom, Gomorra, Adma, Zebojim bis nach Lescha.

20Das sind die Söhne Hams nach ihren Geschlechtern, Sprachen, Ländern und Völkern.

21Sem aber, dem Vater aller Söhne Ebers, Jafets älterem Bruder, wurden auch Söhne geboren.

22Und dies sind seine Söhne: Elam, Assur, Arpachschad, Lud und Aram.

23Aber die Söhne Arams sind diese: Uz, Hul, Geter und Masch.

24Arpachschad aber zeugte Schelach, Schelach zeugte Eber.

25Eber wurden zwei Söhne geboren. Einer hieß Peleg, weil zu seiner Zeit die Erde zerteilt wurde; und sein Bruder hieß Joktan.

26Und Joktan zeugte Almodad, Schelef, Hazarmawet, Jerach,

27Hadoram, Usal, Dikla,

28Obal, Abimaël, Saba,

29Ofir, Hawila und Jobab. Das sind alles Söhne Joktans.

30Und ihre Wohnsitze waren von Mescha bis man kommt nach Sefar, an das Gebirge im Osten.

31Das sind die Söhne Sems nach ihren Geschlechtern, Sprachen, Ländern und Völkern.

32Das sind nun die Nachkommen der Söhne Noahs nach ihren Geschlechtern und Völkern. Von denen her haben sich ausgebreitet die Völker auf Erden nach der Sintflut.