academic-bible.com - The Scholarly Bible Portal of the German Bible Society.
Buy an edition of the Luther Bible
  • Share on Facebook
  • Twitter verse
  • DAS ERSTE BUCH DER KÖNIGE
  • 1.Kön 4

Salomos Beamte und Amtleute

41So war Salomo König über ganz Israel.

2Und dies waren seine Großen: Asarja, der Sohn Zadoks, war Priester;

3Elihoref und Ahija, die Söhne Schischas, waren Schreiber; Joschafat, der Sohn Ahiluds, war Kanzler;

4Benaja, der Sohn Jojadas, war Feldhauptmann; Zadok und Abjatar waren Priester;

5Asarja, der Sohn Nathans, stand den Amtleuten vor; Sabud, der Sohn Nathans, war des Königs Freund;

6Ahischar war Hofmeister; Adoniram, der Sohn Abdas, war Fronvogt.

7Und Salomo hatte zwölf Amtleute über ganz Israel, die den König und sein Haus versorgten, und zwar ein jeder im Jahr einen Monat lang.

8Sie hießen: der Sohn Hurs auf dem Gebirge Ephraim;

9der Sohn Dekers in Makaz und in Schaalbim und in Bet-Schemesch und in Elon und Bet-Hanan;

10der Sohn Heseds in Arubbot und hatte dazu Socho und das ganze Land Hefer;

11der Sohn Abinadabs über das ganze Hügelland von Dor; er hatte Tafat, eine Tochter Salomos, zur Frau;

12Baana, der Sohn Ahiluds, in Taanach und in Megiddo und über ganz Bet-Schean, das liegt neben Zaretan unterhalb von Jesreel, von Bet-Schean bis Abel-Mehola, bis jenseits von Jokneam;

13der Sohn Gebers zu Ramot in Gilead; er hatte die Dörfer Jaïrs, des Sohnes Manasses, in Gilead und die Gegend Argob, die in Baschan liegt, sechzig große Städte, ummauert und mit ehernen Riegeln;

14Ahinadab, der Sohn Iddos, in Mahanajim;

15Ahimaaz in Naftali; auch er hatte eine Tochter Salomos, Basemat, zur Frau genommen;

16Baana, der Sohn Huschais, in Asser und Bealot;

17Joschafat, der Sohn Paruachs, in Issachar;

18Schimi, der Sohn Elas, in Benjamin;

19Geber, der Sohn Uris, im Lande Gilead, im Lande Sihons, des Königs der Amoriter, und Ogs, des Königs in Baschan. Ein Amtmann war in diesem Lande.

20Juda aber und Israel waren zahlreich wie der Sand am Meer und sie aßen und tranken und waren fröhlich.