Prof. Dr. Angela Standhartinger

Website: standhartinger@staff.uni-marburg.de
Contact address: Fachbereich Evangelische Theologie, Philipps-Universität Marburg
Lahntor 3
35037 Marburg

Institute / Position

Fachbereich Evangelische Theologie, Fachgebiet Neues Testament, Philipps-Universität Marburg

Research fields

Paulinische und deuteropaulinische Theologie und Literatur,
jüdisch-hellenistische Literatur,
römisch-hellenistische Umwelt des Neuen Testaments
Frauenforschung zur antiken, fühjüdischen und frühchristlichen Geschichte,
Geschlechterforschung.

Important publications

  • Studien zur Entstehungsgeschichte und Intention des Kolosserbriefs (NT.S 94), Leiden, Boston, Köln 1999.
  • Das Frauenbild im Judentum der hellenistischen Zeit. Ein Beitrag anhand von 'Joseph und Aseneth’ (AGJU 26), Leiden 1995.
  • mit Judith Hartenstein, Silke Petersen (Hg.), “Eine gewöhnliche und harmlose Speise”? Von den Entwicklungen frühchristlicher Abendmahlstraditionen, Gütersloh 2008.
  • Vollständige Liste siehe: https://www.uni-marburg.de/fb05/fachgebiete/nt/personal/standhartinger/publikationen.

Biography

1983-1990 Studium der Evangelischen Theologie in Frankfurt a.M., München und Heidelberg.
1990 bis 1994 Arbeit an der Dissertation: "Der Beitrag von ‘Joseph und Aseneth’ zur Diskussion um das Frauenbild in jüdisch-hellenistischer Zeit". (Villigst-Stipendium).
1993-1998 Wissenschaftliche Mitarbeiterin der Martin-Buber-Stiftungsgastprofessur am Fachbereich Evangelische Theologie in Frankfurt a. M.
1998 Habilitation im Fach Neues Testament mit der Untersuchung: "Studien zur Entstehungsgeschichte und Intention des Kolosserbriefs."
1998-2001 Vikariat und Ordination bei der Ev. Kirche von Hessen und Nassau.
Seit WS 2000 Professorin für Neues Testament in Marbu
zurück zur Liste