Prof. Dr. Renate Jost

Website: renate.jost@augustana.de
Contact address: Dorothee-Sölle-Haus
Waldstr. 5
91564 Neuendettelsau
Theologische Frauenforschung, Feministische Theologie, Gender Studies an der Augustana-Hochschule, Neuendettelsau

Institute / Position

Theologische Frauenforschung, Feministische Theologie, Gender Studies an der Augustana-Hochschule, Neuendettelsau

Research fields

Altes Testament; Interdisziplinäre Feministische Theologien; Frauen- und Gender-Forschung

Important publications

  • Bücher:
  • 2006: Gender, Sexualität und Macht in der Anthropologie des
  • Richterbuches (BWANT 164), Stuttgart 2006
  • 2006: Frauenmacht und Männerliebe, Egalitäre Utopien, Stuttgart 2006
  • 1995: Frauen, Männer und die Himmelskönigin. Exegetische
  • Studien, Gütersloh 1995
  • Aufsätze:
  • 2006: Feministisch-exegetische Hermeneutiken des Ersten Testaments, in: Utzschneider, H./ Blum, E. (Hg.), Lesarten der Bibel – Untersuchungen zu einer Theorie der Exegese des Alten Testaments, Stuttgart 2006, 255-276
  • 2005: Ist eine feministische Sozialgeschichte des Ersten Testaments möglich?, in: Strecker, C. (Hg.), Kontexte der Schrift, Band II: Kultur, Politik, Religion, Sprache – Text, Wolfgang Stegemann zum 60. Geburtstag, Stuttgart 2005, 132-149

Biography

Prof. Dr. Renate Jost (geboren 1955) studierte in Bethel, Göttingen, Marburg und New York. Schon während ihres Studiums war sie an archäologischen Grabungen, Fraueninitiativen, am christlich-jüdischen Dialog sowie an sozialpolitisch-theologischen Studienreisen beteiligt. Ab 1984 war sie als ordinierte Pfarrerin, als Wissenschaftliche Mitarbeiterin im Alten Testament sowie als Studienleiterin am Frauenstudien- und Bildungszentrum der EKD tätig. 1994 promovierte sie sich über Frauen, Männer und die Himmelskönigin im Jeremiabuch. In ihrer Habilitationsschrift (2003) forschte sie zum Thema Gender, Sexualität und Macht in der Anthropologie des Richterbuches. Seid 1997 lehrt Prof. Dr. Jost an der Augustana-Hochschule in Neuendettelsau.
zurück zur Liste