Prof. Dr. Thomas R. Elßner

Website: Thomas1Elssner@Bundeswehr.org
Contact address: Katholisches Militärbischofsamt
Am Weidendamm 2
10117 Berlin

030 / 20617 200

Institute / Position

Philosophisch-Theologische Hochschule, Vallendar

Research fields

- Rechtfertigung von Gewalt in biblischen Schriften
- deuterokanonische Schriften

Important publications

  • - Das Namensmißbrauch-Verbot (Ex 20,7 / Dtn 5,11). Bedeutung, Entstehung und frühe Wirkungsgeschichte (Erfurter Theologische Studien 75), Leipzig 1999
  • - Thomas R. Elßner/ Theresia Heither, Die Homilien des Origenes zum Buch Josua. Die Kriege Josuas als Heilswirken Jesu (Beiträge zur Friedensethik 38), Stuttgart 2006
  • - Josua und seine Kriege in jüdischer und christlicher Rezeptionsgeschichte (Theologie und Frieden 37), Stuttgart 2008

Biography

*August 1961 in Görlitz
1987-1992 Studium der Philosophie und Theologie in Erfurt und Frankfurt / Main (St. Georgen)
1993-1996 Promotionsstipendiat des Cusanuswerks
1997 Promotion
2000-2005 Wiss. Mitarbeiter am Institut für Theologie und Frieden (Barsbüttel / Hamburg)
2002-2005 Lehrauftrag an der Helmut-Schmidt-Universität, Universität der Bundeswehr, Hamburg (Lehrstuhl Prof. Dr. Thomas Hoppe)
ab 2005 Militärseelsorger und Dozent am Zentrum Innere Führung, Koblenz
2007 / 2008 Habilitation an der Universität Erfurt
April 2009 Professor für Theologie und Exegese des Alten Testaments an der Philosophisch-Theologischen Vallendar
zurück zur Liste