Reh

Für folgende drei hebräischen Tiernamen findet sich in der Lutherübersetzung die Wiedergabe mit „Reh“: 1. ṣəvî (Dtn 12,15.22; Dtn 14,5; Dtn 15,22; 2Sam 2,18; 1Chr 12,9; Spr 6,5; Jes 13,14; vgl. Sir 27,22 [Lutherbibel: Sir 27,20]; Apg 9,36). Gemeint ist hiermit jedoch die → Gazelle. 2. Dagegen bezeichnet ja’ǎlāh Spr 5,19 das → Steinbockweibchen und 3. jachmûr 1Kön 5,3 vermutlich eine nicht genau bestimmbare Hirschart (→ Damhirsch).

Literaturverzeichnis

Literatur-Recherche Index Theologicus

Literatur-Recherche Biblische Bibliographie Lausanne

PDF-Archive

All version of this article as PDF download since October 2018:

VG Wort Zählmarke