Taucher

In der Liste der unreinen Vögel in Dtn 14,13 findet sich die Bezeichnung rā’āh, die die Lutherübersetzung mit „Taucher“ wiedergibt. Hierbei dürfte es sich aber um einen Schreibfehler handeln (Verwechslung der ähnlich aussehenden hebräischen Buchstaben ד und ר), wie die Parallelstelle Lev 11,14 vermuten lässt, die das Nomen dā’āh überliefert, das für einen Raubvogel steht (→ Geier).

Literaturverzeichnis

Literatur-Recherche Index Theologicus

Literatur-Recherche Biblische Bibliographie Lausanne

PDF-Archive

All version of this article as PDF download since October 2018:

VG Wort Zählmarke